Spezifikationen

MoonphaseJa

Beschreibung

Weniger hektisch, himmlischer: Die erste MeisterSinger mit Mondphasenmodul.

Mit der Lunascope präsentiert MeisterSinger seine erste astronomische Einzeigeruhr. Das elegante Edelstahlgehäuse der Pangea-Familie bietet den idealen Hintergrund für eine ungewöhnlich große Mondphasenanzeige. Die obere Hälfte des Zifferblatts weist einen dynamischen Schliff auf, bei dem sich der Mond über einen dunkelblauen, sternenklaren Hintergrund bewegt, ähnlich wie der Blick in den Himmel in einer klaren Nacht. Der natürlichen Anmutung des Erdsatelliten entspricht die astronomische Präzision, mit der das Lunascope die unterschiedlichen Mondphasen anzeigt. Der Mond braucht 29 Tage, 12 Stunden, 44 Minuten und 2,9 Sekunden, um die Erde zu umrunden.

Die meisten Uhren runden diese Zahl über das Uhrwerk auf 29,5 Tage ab, was bedeutet, dass sie um acht Stunden pro Jahr ausgeschaltet sind und alle drei Jahre einen ganzen Tag der Anpassung benötigen.

Der speziell für die MeisterSinger Lunascope entworfene Zeitmesser ist jedoch viel genauer. Die Mondphasenanzeige muss nur nach 128 Jahren leicht angepasst werden. Durch die aufschraubbare Glasvitrine auf der Rückseite des 40-Millimeter-Gehäuses kann die Funktionsweise des Schweizer Automatikwerks der mit dem Mondphasenmodul ausgestatteten Lunascope betrachtet werden.

Für sein herausragendes Design wurde das Lunascope unter anderem mit dem iF Design Award und dem Red Dot Design Award ausgezeichnet.

Die Geschichte von MeisterSinger

Die Spezialmarke MeisterSinger wurde 2001 gegründet und ist bekannt für ihre eleganten und funktionalen Uhren mit nur einem Zeiger.

Gründer Manfres Brassler wollte eine klassische Qualitätsuhr schaffen, die den Eindruck erweckt, dass alle Hektik und Geschäftigkeit der Gegenwart zum Erliegen gekommen ist.

Die einzigartige Form und der Stil dieser MeisterSinger-Uhren sprechen die Fantasie vieler Uhrenliebhaber an. Ein guter Grund, tiefer in die Geschichte von MeisterSinger einzutauchen.

Im Mittelalter hatten viele Uhren nur einen Zeiger. Dadurch kann die Zeit nicht sekundengenau abgelesen werden und es entsteht das Gefühl, dass die Zeit langsamer wird. Basierend auf diesem Prinzip entwickelte Brassler das erste Modell der Kollektion, die MeisterSinger N°01. Trotz der Tatsache, dass es nur einen Zeiger gibt, ist die Zeit immer noch gut ablesbar. Das Layout des Zifferblatts macht die Uhr einzigartig.

Wie funktioniert eine MeisterSinger?

Der Raum zwischen den Stundenindizes ist in Fünf-Minuten-Blöcke unterteilt.

Die Viertelstunden-Indizes sind länger als die Fünf-Minuten-Indizes. Da der Zeiger scharf angeschliffen ist, lässt sich die Uhrzeit auf fünf Minuten genau ablesen.

Lunaskop

Meistersinger Artikelnummer - LS908

Normaler Preis
€3.590,00
Normaler Preis
Verkaufspreis
€3.590,00
punten
Het uurwerk dat speciaal voor de MeisterSinger Lunascope is ontworpen, is echter veel nauwkeuriger. De maanfase-indicator hoeft pas na 128 jaar licht aangepast te worden. De werking van het Zwitserse automatische uurwerk in de Lunascope uitgerust met de maanfasemodule kan worden bekeken door de geschroefde glazen vitrine aan de achterzijde van de 40-millimeter kast. De Lunascope werd onder andere onderscheiden met de iF Design Award en de Red Dot Design Award voor zijn uitstekende ontwerp.

Ausverkauft

Auf Lager: Versand innerhalb von 24 Stunden.

Nachbestellung: Wir informieren Sie über die Lieferzeit, durchschnittliche Lieferzeit 2 Wochen.

Ausverkauft: zur Zeit nicht verfügbar.

Beschikbaarheid per winkel & Levering

Spezifikationen

MoonphaseJa

Beschreibung

Weniger hektisch, himmlischer: Die erste MeisterSinger mit Mondphasenmodul.

Mit der Lunascope präsentiert MeisterSinger seine erste astronomische Einzeigeruhr. Das elegante Edelstahlgehäuse der Pangea-Familie bietet den idealen Hintergrund für eine ungewöhnlich große Mondphasenanzeige. Die obere Hälfte des Zifferblatts weist einen dynamischen Schliff auf, bei dem sich der Mond über einen dunkelblauen, sternenklaren Hintergrund bewegt, ähnlich wie der Blick in den Himmel in einer klaren Nacht. Der natürlichen Anmutung des Erdsatelliten entspricht die astronomische Präzision, mit der das Lunascope die unterschiedlichen Mondphasen anzeigt. Der Mond braucht 29 Tage, 12 Stunden, 44 Minuten und 2,9 Sekunden, um die Erde zu umrunden.

Die meisten Uhren runden diese Zahl über das Uhrwerk auf 29,5 Tage ab, was bedeutet, dass sie um acht Stunden pro Jahr ausgeschaltet sind und alle drei Jahre einen ganzen Tag der Anpassung benötigen.

Der speziell für die MeisterSinger Lunascope entworfene Zeitmesser ist jedoch viel genauer. Die Mondphasenanzeige muss nur nach 128 Jahren leicht angepasst werden. Durch die aufschraubbare Glasvitrine auf der Rückseite des 40-Millimeter-Gehäuses kann die Funktionsweise des Schweizer Automatikwerks der mit dem Mondphasenmodul ausgestatteten Lunascope betrachtet werden.

Für sein herausragendes Design wurde das Lunascope unter anderem mit dem iF Design Award und dem Red Dot Design Award ausgezeichnet.

Die Geschichte von MeisterSinger

Die Spezialmarke MeisterSinger wurde 2001 gegründet und ist bekannt für ihre eleganten und funktionalen Uhren mit nur einem Zeiger.

Gründer Manfres Brassler wollte eine klassische Qualitätsuhr schaffen, die den Eindruck erweckt, dass alle Hektik und Geschäftigkeit der Gegenwart zum Erliegen gekommen ist.

Die einzigartige Form und der Stil dieser MeisterSinger-Uhren sprechen die Fantasie vieler Uhrenliebhaber an. Ein guter Grund, tiefer in die Geschichte von MeisterSinger einzutauchen.

Im Mittelalter hatten viele Uhren nur einen Zeiger. Dadurch kann die Zeit nicht sekundengenau abgelesen werden und es entsteht das Gefühl, dass die Zeit langsamer wird. Basierend auf diesem Prinzip entwickelte Brassler das erste Modell der Kollektion, die MeisterSinger N°01. Trotz der Tatsache, dass es nur einen Zeiger gibt, ist die Zeit immer noch gut ablesbar. Das Layout des Zifferblatts macht die Uhr einzigartig.

Wie funktioniert eine MeisterSinger?

Der Raum zwischen den Stundenindizes ist in Fünf-Minuten-Blöcke unterteilt.

Die Viertelstunden-Indizes sind länger als die Fünf-Minuten-Indizes. Da der Zeiger scharf angeschliffen ist, lässt sich die Uhrzeit auf fünf Minuten genau ablesen.

Der Versand erfolgt CO2-neutral
Ein Service von Shopify Planet