Spezifikationen

Beschreibung

Das Modell Bell Hora haucht einer fast vergessenen Komplikation, der „Sonnerie au Passage“, neues Leben ein. Genau zur vollen Stunde schlägt die Uhr ein freundliches Signal, das den Träger auf das Vergehen der Zeit hinweist, ohne auf das Zifferblatt schauen zu müssen. Im Gegensatz zu Kirchenglocken schlägt die Glocke Hora nur einmal und teilt dem Träger mit, dass gerade eine neue Stunde angebrochen ist.

Mit einem Druckknopf oberhalb der Krone (bei 2 Uhr) lässt sich die Glocke der Bell Hora ganz einfach abstellen. Eine schwarze Markierung zeigt auf einen Blick, ob die Uhr zur vollen Stunde schlägt oder ob sie stumm bleibt.

Großer Wert wurde auf einen hohen Wiedererkennungswert gelegt. Dafür sorgen der nadelförmige Zeiger, die zweistelligen Ziffern und die feinlinige Indexstruktur. Und das trifft auf die Bell Hora vollkommen zu, trotz der spiralförmigen Geometrie des Zifferblatts, die nicht nur den Lauf der Zeit zu kommentieren scheint, sondern gleichzeitig einen intuitiven Überblick über den ganzen Tag bietet.

Das Edelstahlgehäuse hat einen Durchmesser von 43 Millimetern, ist wasserdicht bis 5 bar und das Zifferblatt wird von einem gewölbten Saphirglas bedeckt. Durch den vierfach verschraubten Glasboden ist das Schweizer Automatikwerk zu sehen, dessen Rotor der Uhr eine Gangreserve von 38 Stunden verleiht. Das Modul basiert auf einem Sellita SW200. Über einen Zeitraum von 60 Minuten sammelt das Modul der Uhr Energie für Genauigkeit. Die ausgeklügelte Vorrichtung schlägt die Stunde exakt auf die hinter dem Zifferblatt befindliche Schallgabel.

Der Bell Hora wurde mit einem Red Dot Design Award ausgezeichnet.

Die Geschichte von MeisterSinger

Die Spezialmarke MeisterSinger wurde 2001 gegründet und ist bekannt für ihre eleganten und funktionalen Uhren mit nur einem Zeiger.

Gründer Manfres Brassler wollte eine klassische Qualitätsuhr schaffen, die den Eindruck erweckt, dass alle Hektik und Geschäftigkeit der Gegenwart zum Erliegen gekommen ist.

Die einzigartige Form und der Stil dieser MeisterSinger-Uhren sprechen die Fantasie vieler Uhrenliebhaber an. Ein guter Grund, tiefer in die Geschichte von MeisterSinger einzutauchen.

Im Mittelalter hatten viele Uhren nur einen Zeiger. Dadurch kann die Zeit nicht sekundengenau abgelesen werden und es entsteht das Gefühl, dass die Zeit langsamer wird. Basierend auf diesem Prinzip entwickelte Brassler das erste Modell der Kollektion, die MeisterSinger N°01. Trotz der Tatsache, dass es nur einen Zeiger gibt, ist die Zeit immer noch gut ablesbar. Das Layout des Zifferblatts macht die Uhr einzigartig.

Wie funktioniert eine MeisterSinger?

Der Raum zwischen den Stundenindizes ist in Fünf-Minuten-Blöcke unterteilt.

Die Viertelstunden-Indizes sind länger als die Fünf-Minuten-Indizes. Da der Zeiger scharf angeschliffen ist, lässt sich die Uhrzeit auf fünf Minuten genau ablesen.

Glocke Hora

Meistersinger Artikelnummer - BHO913

Gewaardeerd als 5.0 van 5
Gebaseerd op 1 beoordeling
Normaler Preis
€3.690,00
Normaler Preis
Verkaufspreis
€3.690,00
punten
Het Bell Hora model blaast een bijna vergeten complicatie nieuw leven in, de "Sonnerie au passage". Precies op het hele uur slaat het horloge een vriendelijk signaal, dat de drager waarschuwt voor het verstrijken van de tijd zonder dat hij op de wijzerplaat hoeft te kijken. Anders dan kerkklokken slaat de Bell Hora slechts één keer en vertelt de drager dat er zojuist een nieuw uur is aangebroken. De Bell Hora werd bekroond met een Red Dot Design Award.

Auf Lager

Auf Lager: Versand innerhalb von 24 Stunden.

Nachbestellung: Wir informieren Sie über die Lieferzeit, durchschnittliche Lieferzeit 2 Wochen.

Ausverkauft: zur Zeit nicht verfügbar.

Beschikbaarheid per winkel & Levering

Spezifikationen

Beschreibung

Das Modell Bell Hora haucht einer fast vergessenen Komplikation, der „Sonnerie au Passage“, neues Leben ein. Genau zur vollen Stunde schlägt die Uhr ein freundliches Signal, das den Träger auf das Vergehen der Zeit hinweist, ohne auf das Zifferblatt schauen zu müssen. Im Gegensatz zu Kirchenglocken schlägt die Glocke Hora nur einmal und teilt dem Träger mit, dass gerade eine neue Stunde angebrochen ist.

Mit einem Druckknopf oberhalb der Krone (bei 2 Uhr) lässt sich die Glocke der Bell Hora ganz einfach abstellen. Eine schwarze Markierung zeigt auf einen Blick, ob die Uhr zur vollen Stunde schlägt oder ob sie stumm bleibt.

Großer Wert wurde auf einen hohen Wiedererkennungswert gelegt. Dafür sorgen der nadelförmige Zeiger, die zweistelligen Ziffern und die feinlinige Indexstruktur. Und das trifft auf die Bell Hora vollkommen zu, trotz der spiralförmigen Geometrie des Zifferblatts, die nicht nur den Lauf der Zeit zu kommentieren scheint, sondern gleichzeitig einen intuitiven Überblick über den ganzen Tag bietet.

Das Edelstahlgehäuse hat einen Durchmesser von 43 Millimetern, ist wasserdicht bis 5 bar und das Zifferblatt wird von einem gewölbten Saphirglas bedeckt. Durch den vierfach verschraubten Glasboden ist das Schweizer Automatikwerk zu sehen, dessen Rotor der Uhr eine Gangreserve von 38 Stunden verleiht. Das Modul basiert auf einem Sellita SW200. Über einen Zeitraum von 60 Minuten sammelt das Modul der Uhr Energie für Genauigkeit. Die ausgeklügelte Vorrichtung schlägt die Stunde exakt auf die hinter dem Zifferblatt befindliche Schallgabel.

Der Bell Hora wurde mit einem Red Dot Design Award ausgezeichnet.

Die Geschichte von MeisterSinger

Die Spezialmarke MeisterSinger wurde 2001 gegründet und ist bekannt für ihre eleganten und funktionalen Uhren mit nur einem Zeiger.

Gründer Manfres Brassler wollte eine klassische Qualitätsuhr schaffen, die den Eindruck erweckt, dass alle Hektik und Geschäftigkeit der Gegenwart zum Erliegen gekommen ist.

Die einzigartige Form und der Stil dieser MeisterSinger-Uhren sprechen die Fantasie vieler Uhrenliebhaber an. Ein guter Grund, tiefer in die Geschichte von MeisterSinger einzutauchen.

Im Mittelalter hatten viele Uhren nur einen Zeiger. Dadurch kann die Zeit nicht sekundengenau abgelesen werden und es entsteht das Gefühl, dass die Zeit langsamer wird. Basierend auf diesem Prinzip entwickelte Brassler das erste Modell der Kollektion, die MeisterSinger N°01. Trotz der Tatsache, dass es nur einen Zeiger gibt, ist die Zeit immer noch gut ablesbar. Das Layout des Zifferblatts macht die Uhr einzigartig.

Wie funktioniert eine MeisterSinger?

Der Raum zwischen den Stundenindizes ist in Fünf-Minuten-Blöcke unterteilt.

Die Viertelstunden-Indizes sind länger als die Fünf-Minuten-Indizes. Da der Zeiger scharf angeschliffen ist, lässt sich die Uhrzeit auf fünf Minuten genau ablesen.

gemiddelde score 5.0 out of 5
Gebaseerd op 1 beoordeling
  • 5 Sterren
    1 Beoordeling
  • 4 Sterren
    0 Beoordelingen
  • 3 Sterren
    0 Beoordelingen
  • 2 Sterren
    0 Beoordelingen
  • 1 Ster
    0 Beoordelingen
100% van de reviewers zou dit product aanbevelen aan een vriend
Kwaliteit
5 van 5 gewaardeerd
Waar voor je geld
5 van 5 gewaardeerd
Foto's en video's van klanten
1 Beoordeling
Gewaardeerd door Petra O.
Geverifieerde koper
WAND / BUREAUKLOK - Wit
Het Waarderen van
WAND / BUREAUKLOK - Wit
Ik beveel dit product aan
5 van 5 gewaardeerd
Waardering geplaatst

Geweldige klok

Het is een mooie klok met een wijzer. Eenvoudig, en geinspireerd door de Meistersinger no. 1 (die ik ook best zou willen hebben).

De tijd is duidelijk zichtbaar. Ik kijk er vaak naar, vooral omdat ik hem zo leuk vind.

Laden...
Kwaliteit
5 van 5 gewaardeerd
Waar voor je geld
5 van 5 gewaardeerd
Was dit nuttig?
Der Versand erfolgt CO2-neutral
Ein Service von Shopify Planet