Spezifikationen

Beschreibung

MeisterSinger hat bei der Gestaltung seiner Einzeigeruhren und der Perigraph, die auch über eine Datumsanzeige verfügt, oft ein Gespür für das Außergewöhnliche. Der schön ausbalancierte Datumsring dreht sich frei um die Mitte des Zifferblatts. Ein kleiner Pfeil bei 12 Uhr zeigt auf das aktuelle Datum, das jeden Tag um Mitternacht einen Schritt weitergeht. Diese analoge Anzeige des Datums entspricht der kreisrunden Zeitanzeige und bietet eine ebenso gute Übersicht.

Diese Uhr hat viele Preise gewonnen! Der Red Dot Design Award 2009, Good Design Award 2009, German Design Award 2010 und Watch of the Year 2012.

Die Geschichte der Meistersinger

Die besondere Marke Meistersinger wurde 2001 gegründet und ist bekannt für ihre eleganten und funktionalen Uhren mit nur einem Zeiger.

Gründer Manfres Brassler wollte eine klassische Qualitätsuhr schaffen, die den Eindruck erweckt, dass alle Hektik und Geschäftigkeit der Gegenwart zum Erliegen gekommen ist.

Die einzigartige Form und der Stil dieser Meistersinger-Uhren sprechen die Fantasie vieler Uhrenliebhaber an. Ein guter Grund, tiefer in die Geschichte von Meistersinger einzutauchen.

Im Mittelalter hatten viele Uhren nur einen Zeiger. Dadurch kann die Zeit nicht sekundengenau abgelesen werden und es entsteht das Gefühl, dass die Zeit langsamer wird. Basierend auf diesem Prinzip entwickelte Brassler das erste Modell der Kollektion, die Meistersinger N°01. Trotz der Tatsache, dass es nur einen Zeiger gibt, ist die Zeit immer noch gut ablesbar. Das Layout des Zifferblatts macht die Uhr einzigartig.

Wie arbeitet ein Meistersinger?

Der Raum zwischen den Stundenindizes ist in Fünf-Minuten-Blöcke unterteilt.

Die Viertelstunden-Indizes sind länger als die Fünf-Minuten-Indizes. Da der Zeiger scharf angeschliffen ist, lässt sich die Uhrzeit auf fünf Minuten genau ablesen.

Perigraph - AM1002BL

Meistersinger Artikelnummer - AM1002BL

Normaler Preis
€1.990,00
Normaler Preis
Verkaufspreis
€1.990,00
punten
De Perigraph modellen zijn een echt MeisterSinger icoon. Alle esthetische principes die de hele collectie tot op de dag van vandaag kenmerken, zijn terug te vinden in zijn ontwerp: De functionele typografie met zijn complete set van dubbelcijferige uurcijfers, de omtrekkende vijf-minutenverdelingen en, bovenal, de enkele, naaldfijne uurwijzer. De Perigraph ontving een Red Dot Design Award.

Ausverkauft

Auf Lager: Versand innerhalb von 24 Stunden.

Nachbestellung: Wir informieren Sie über die Lieferzeit, durchschnittliche Lieferzeit 2 Wochen.

Ausverkauft: zur Zeit nicht verfügbar.

Beschikbaarheid per winkel & Levering

Spezifikationen

Beschreibung

MeisterSinger hat bei der Gestaltung seiner Einzeigeruhren und der Perigraph, die auch über eine Datumsanzeige verfügt, oft ein Gespür für das Außergewöhnliche. Der schön ausbalancierte Datumsring dreht sich frei um die Mitte des Zifferblatts. Ein kleiner Pfeil bei 12 Uhr zeigt auf das aktuelle Datum, das jeden Tag um Mitternacht einen Schritt weitergeht. Diese analoge Anzeige des Datums entspricht der kreisrunden Zeitanzeige und bietet eine ebenso gute Übersicht.

Diese Uhr hat viele Preise gewonnen! Der Red Dot Design Award 2009, Good Design Award 2009, German Design Award 2010 und Watch of the Year 2012.

Die Geschichte der Meistersinger

Die besondere Marke Meistersinger wurde 2001 gegründet und ist bekannt für ihre eleganten und funktionalen Uhren mit nur einem Zeiger.

Gründer Manfres Brassler wollte eine klassische Qualitätsuhr schaffen, die den Eindruck erweckt, dass alle Hektik und Geschäftigkeit der Gegenwart zum Erliegen gekommen ist.

Die einzigartige Form und der Stil dieser Meistersinger-Uhren sprechen die Fantasie vieler Uhrenliebhaber an. Ein guter Grund, tiefer in die Geschichte von Meistersinger einzutauchen.

Im Mittelalter hatten viele Uhren nur einen Zeiger. Dadurch kann die Zeit nicht sekundengenau abgelesen werden und es entsteht das Gefühl, dass die Zeit langsamer wird. Basierend auf diesem Prinzip entwickelte Brassler das erste Modell der Kollektion, die Meistersinger N°01. Trotz der Tatsache, dass es nur einen Zeiger gibt, ist die Zeit immer noch gut ablesbar. Das Layout des Zifferblatts macht die Uhr einzigartig.

Wie arbeitet ein Meistersinger?

Der Raum zwischen den Stundenindizes ist in Fünf-Minuten-Blöcke unterteilt.

Die Viertelstunden-Indizes sind länger als die Fünf-Minuten-Indizes. Da der Zeiger scharf angeschliffen ist, lässt sich die Uhrzeit auf fünf Minuten genau ablesen.

Der Versand erfolgt CO2-neutral
Ein Service von Shopify Planet