8 HIGHLIGHTS AUS 60 JAHREN LAPPONIA

LAPPLAND (1960-2020)

Die Schmuckmarke Lapponia hört auf zu existieren. Damit Nachrichten mehr als 60 Jahre Tradition, Innovation und Talent gehen zu Ende. Mit 8 besonderen Momenten und Kreationen aus der Geschichte von Lapponia zollt Brunott dieser fantastischen Schmuckmarke einen letzten Tribut.

1963 - LAPPLAND TRIFFT BJÖRN WECKSTRÖM

Nur wenige Unternehmer sind so visionär wie der Gründer von Lapponia. Unternehmer Pekka Anttila (1931-1985) war sich in der Anfangszeit durchaus bewusst, dass seine Marke mit durchschnittlichem Schmuck nicht überleben würde – die Konkurrenz in der Schmuckbranche war groß. Aus diesem Grund entschied er sich für eine Zusammenarbeit mit Björn Weckström. Es stellte sich als Volltreffer heraus.

1965 – „BLUMENWAND“ GEWINNT DEN GROSSEN PREIS

Die „Flowering Wall“ – eine von Weckström entworfene Goldkette – gewinnt Preise beim Internationalen Schmuckwettbewerb in Rio de Janeiro. Lapponia gewinnt den Grand Prix und machte sich sofort weltweit einen Namen – 1965 begann Lapponia mit dem Export des Schmucks.

1975 – YOKO ONO STIEHLT DIE SHOW MIT DEM LAPPONIA RING

John Lennon und seine Frau Yoko Ono sind Gäste der beliebten Talkshow The Dick Cavett Show. Er mit seiner berühmten runden Brille, sie mit dem Petrified-Lake-Ring. Diese Kreation von Weckström wurde aus Silber und Acryl hergestellt; vor der Sendung als seltsame Kombination gesehen, nach der Sendung als Must-Have.

1975 – DAS SCHACHSATZ VON POPOVITS IST SIEGER

Zoltan Popovits, einer der Top-Designer, der für Lapponia gearbeitet hat, begann seine Karriere bei der Marke auf ganz besondere Weise – mit einem Schachspiel. Ausgeführt in Sterlingsilber und mit jeder Schachfigur als Kunstobjekt, veranlasste die beeindruckende Kreation Lapponia zur Zusammenarbeit mit dem ungarischen Bildhauer. Das Objekt ist äußerst selten; insgesamt wurden nur 50 hergestellt. 

1977 – LAPPONIA TRITT IM STAR WARS-FILM AUF

Björn Weckström war überrascht, als „seine“ Planetoid Valleys und Darinas Armband im allerersten Star Wars-Film auftauchten. Obwohl er 1976 von dem damals unbekannten Filmemacher George Lucas angesprochen wurde, hatte Weckström keine Ahnung, für welchen Film Lucas seine Kreationen brauchte. Der von Prinzessin Leia getragene Lapponia-Schmuck ist Teil eines Kultphänomens.

2010 – LAPPONIA FEIERT 50-JÄHRIGES JUBILÄUM WINTER WAY

Neben der Feier des 50-jährigen Jubiläums von Lapponia mit der Einführung der Winter Pearl-Kollektion veranstaltete das Snowcastle in Kemi (die größte Schneefestung der Welt) eine Sonderausstellung der Marke.

2012 – 50 JAHRE BJÖRN WECKSTRÖM

Als Weckström im Jahr 2012 50 Jahre lang für Lapponia arbeitet, würdigt er diesen Moment mit der Veröffentlichung der Bones and Cones Gala-Halsketten: echte Hingucker, die nur im Jubiläumsjahr erhältlich waren.

2015 – NIEDERLÄNDER WERDEN ENTWERFEN FÜR LAPPONIA

Die Liste der internationalen Designer, die für Lapponia arbeiten, wurde 2015 um die Niederländerin Liesbeth Busman ergänzt. Ihre „Promise of Spring“-Kollektion spiegelt die Freude wider, die mit der Einführung des Frühlings einhergeht. Ein glückliches Versprechen eines Neuanfangs. Die Serie – bestehend aus Armband, Collier, Ohrsteckern und langen Ohrringen – hat aufgrund ihrer Bedeutung schon viele Märchenhochzeiten miterlebt.

MEHR HÖHEN ALS TIEFE

Soviel zur Vogelperspektive der Geschichte Lapponias. Die Entscheidung des neuen CEO, die Marke zu verlassen, bleibt unerklärlich. Lapponia und Björn Weckström – unvergessen.

Die schönste bleibende Erinnerung ist natürlich ein wunderschönes Schmuckstück von Lapponia. Brunott hat immer noch eine Reihe von tragbaren Kunstobjekten im Angebot. Kaufen Sie diese online - in unserem Webshop - solange Sie noch können!